Der snuuz Kreislauf

Es ist ganz einfach und kein Muss beim snuuz Kreislauf mitzumachen.  Wenn du eine alte Daunendecke besitzt, kannst du diese ganz einfach per Retour an uns zurückschicken, sodass wir sie recyceln können.

Der Recyclingprozess

Der Recyclingprozess ist der wichtigste Bestandteil unserer Arbeit. Um unseren Einfluss auf Tier und Natur so gering wie möglich zu halten,  verwenden wir ausschließlich Daunen und Federn, die schon im Umlauf gewesen sind. Sobald wir also deine alte Daunenbettdecke erhalten, wird sie in vier Schritten von uns recycelt.

1. Trennen

Zuerst müssen wir die Hülle vom Inhalt trennen. Hierfür zerschneiden wir den Baumwollstoff (auch Inlett genannt) und sammeln alle darin enthaltenen Daunen und Federn in einem großen Behälter.

2. Waschen

Der Inhalt dieses Behälters wird im nächsten Schritt gewaschen. Das heißt, die Federn und Daunen kommen in eine große Waschtrommel, wo sie dann mit herkömmlicher Seife von Schmutz und Fett befreit werden.

3. Trocknen

Die fertig gewaschenen Federn und Daunen werden dann getrocknet und sterilisiert. In unserer 120° C heißen Trocknermaschine werden neben dem Trocknen auch alle vorhandenen Bakterien beseitigt.

4. Sortieren

Der letzte Schritt ist das Sortieren. Mithilfe eines Luftstroms trennt unsere Sortiermaschine nicht nur die Federn von den Daunen, sondern kann auch verschiedene Qualitätsstufen zusammenstellen.